Brainfood: Mittagessen für einen leistungsfähigen (Arbeits-)Tag

Wenn Du Dich immer nach dem Mittagessen überfüllt und müde fühlst, ist das ein Zeichen für eine meist zu kohlenhydratreiche, nährstoffarme Mahlzeit.

Die Verdauung einer schweren, nährstoffarmen Mahlzeit braucht viel Energie. Energie, die Dir dann an anderer Stelle fehlt.

Timo von fitundgud zeigt Dir in diesem Clip, was Du tun kannst, um nach dem Mittagessen gestärkt und voller Energie durchzustarten.

Die Faustformel lautet: Möglichst viele Vitamine und Vitalstoffe pro Kalorie bei möglichst wenig verarbeiteten Produkten. Je frischer und näher am Naturzustand, desto besser.

Der Kopf bleibt klar, der Blutzuckerspiegel stabil und das System leistungsfähig.

Timo gibt hierzu praktische und anschauliche Tipps und Essensvorschläge für zwischendurch, das Restaurant oder die Kantine.

Wenn Du Lust auf Timos komplettes Onlineprogramm Projekt Sixpack hast, nutze den Gutscheincode „lounge“, um Dir auf www.projektsixpack.de die Mitgliedschaft für einmalig nur 69,00 € zu holen!

Viel Spaß beim Video & beim „Besser-Essen“!

Das könnte Dich auch interessieren

Entzündungen & Rheuma –Heilpflanzentipp – Brennnesselblätter

Entzündungen & Rheuma –Heilpflanzentipp – Brennnesselblätter

Brennnesselblätter wirken hemmend auf Entzündungsfaktoren, die Rheumaschübe auslösen. Des Weiteren unterstützt ... mehr lesen

Burnout – Gesundheitstipps von Dr. Annette Kerckhoff

Burnout – Gesundheitstipps von Dr. Annette Kerckhoff

Dr. Annette Kerckhoff, Fachjournalistin für Gesundheit und Komplementärmedizin, gibt naturheilkundliche Tipps zur ... mehr lesen

Verdauungsprobleme & Übelkeit – Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Verdauungsprobleme & Übelkeit – Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut ist ein Amara pura, also ein reines Bittermittel. Schon der Name verrät, in welch hohem Ansehen ... mehr lesen

Weinlaub – ein wertvolles Antioxidans

Weinlaub – ein wertvolles Antioxidans

Die Sumerer nannten die Weinrebe „Kraut des Lebens“ und nutzten sie auf vielfältige Weise als Arznei für die ... mehr lesen