Selbstfürsorge-Tipp von Christa Spannbauer:
Freude, du schöner Götterfunken

Freude ist reine Herzensenergie. Sie ist eine Empfindung, die beschwingt, erhebt und belebt, ein Gefühl, das aus der Tiefe strömt und Leichtigkeit verleiht. Ganz nebenbei stärkt die Freude auch noch unsere körperlichen und emotionalen Selbstheilungskräfte. Und das Gute an ihr ist: Wir können sie bewusst fördern, indem wir uns für die vielen kleinen und großen Annehmlichkeiten des Alltags öffnen, für all die Dinge, die das Leben schöner und bunter machen, und für die vielen Menschen, die es liebens- und lebenswerter machen. Zu einem Lebenskünstler werden wir dann, wenn wir die täglichen Situationen des Lebens, die wir nur zu oft als selbstverständlich erachten, bewusst genießen: den duftenden Kaffee am Morgen, die ersten Sonnenstrahlen, die ins Zimmer fallen, das gemeinsame Frühstück mit der Familie. Wer die Schönheit auch in den kleinen Dingen zu entdecken vermag, erhöht den Glücksfaktor seines Lebens. Blicke doch gleich jetzt einmal um Dich, lausche, schmecke, rieche und spüre hin, welche Geschenke Dir das Leben in diesem Augenblick kredenzt. Nimm Dir die Zeit, die schönen Momente tief in Dich aufzunehmen. Stelle alle fünf Sinne auf Empfang und koste die Intensität des Augenblicks aus. Und lass‘ andere Menschen großzügig daran teilhaben. Denn für die Freude gilt: Geteilte Freude ist doppelte Freude!

Mehr Selbstfürsorge-Tipps in: Christa Spannbauer: Sei gut zu dir! Die Kunst der Selbstliebe. Verlag Herder, 2016.

Das könnte Dich auch interessieren

Experten-Interview: Blackroll und Faszien – Was ist Blackroll?

Experten-Interview: Blackroll und Faszien – Was ist Blackroll?

Dorin Walde (Dipl. Sportwissenschaftlerin, Yogalehrerin und Blackroll-Trainerin) spricht mit Timo von fitundgud.de ... mehr lesen

Wie wir unseren Atem wieder entspannen

Wie wir unseren Atem wieder entspannen

Wenn wir im Stress sind, schenken wir unserem Atem kaum mehr Bedeutung. Wir vergessen ihn einfach, atmen zu flach ... mehr lesen

Gesunder Rücken und gute Figur am Arbeitsplatz – so geht´s!

Gesunder Rücken und gute Figur am Arbeitsplatz – so geht´s!

Rückenschmerzen sind Volkskrankheit Nr. 1 und kommen oft durch Bewegungsmangel, falsches Sitzen, Fehlbelastungen, ... mehr lesen

Intensives und achtsames Atmen mit Heilpraktiker Jan Dunkel

Intensives und achtsames Atmen mit Heilpraktiker Jan Dunkel

Intensives und achtsames Atmen tut uns und unserer Gesundheit gut. Wir geben unserem Körper dadurch z.B. neue ... mehr lesen