Gesundheitstipps to go:
Schutz im Haus vor WLAN und Co vom Nachbarn

Für eine Filmreihe rund um das Thema Elektrosmog ist Dr.-Ing. Dietrich Moldan zu Besuch in der Gesundheitslounge.

Neben Mobilfunk von außen können auch hochfrequente Wellen aus Nachbarwohnungen oder Häusern in unseren Wohnbereich eindringen. Hierzu zählen als kritische Verursacher, weil sie dauerhaft mit gepulster Strahlung arbeiten, insbesondere schnurlose DECT-Telefone und WLAN, aber auch Babyphone nach dem DECT-Standard. Wir zeigen Dir Möglichkeiten, wie Du Dich davor schützen kannst.

Das könnte Dich auch interessieren

Jakobsweg: Der Mosel-Camino

Jakobsweg: Der Mosel-Camino

„Ich bin dann mal weg“ – zwei Tage laufe ich den Jakobsweg Mosel-Camino zusammen mit Kai Brügmann von PURA – ... mehr lesen

Fitness für Deine Füße

Fitness für Deine Füße

Hallux valgus, Fersenprobleme und Rückenbeschwerden mit aktiven Schuheinlagen in den Griff bekommen? ... mehr lesen

Bio-Hotel Schlossgut Oberambach

Bio-Hotel Schlossgut Oberambach

Andreas Schwabe ist ein echter Grüner Kopf, der eine ganzheitliche ökologische Lebensführung verinnerlicht hat. ... mehr lesen

Berghütte am Imberg

Berghütte am Imberg

Meine „Happy & Slow Reise“ führte mich 1.520 m hoch zur Berghütte am Imberg. Hier habe ich mich mit dem ... mehr lesen