Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut ist ein Amara pura, also ein reines Bittermittel. Schon der Name verrät, in welch hohem Ansehen dieses Kraut seit alters her stand. Bitterstoffe gelten nicht zu unrecht als Lebenselixiere. In erster Linie bewirken sie eine Verbesserung der Verdauung und schaffen Linderung bei Übelkeit und Brechreiz.

Dosierung und Zubereitung: 1 TL des Krautes in nicht mehr kochendem Wasser 7-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Vor den Mahlzeiten trinken.

Nicht anwenden in der Schwangerschaft, bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis) oder Gallensteinen.

Das könnte Dich auch interessieren

Übergewicht – Warum Frauen das Abnehmen schwerfällt

Übergewicht – Warum Frauen das Abnehmen schwerfällt

Neue Erkenntnisse aus der Neuropsychologie belegen: Frauen haben es bei der Gewichtsreduktion tatsächlich schwerer ... mehr lesen

Vitalpilz – Agaricus blazei Murrill (ABM)

Vitalpilz – Agaricus blazei Murrill (ABM)

Der Agaricus blazei Murrill (ABM), auch Sonnen-, Lebens- oder Mandelpilz bzw. im lateinamerikanischen Raum auch ... mehr lesen

Persönliche Erfahrungen von Marcus Büschges mit Aktivwasser

Persönliche Erfahrungen von Marcus Büschges mit Aktivwasser

Marcus Büschges, ganzheitlicher Apotheker, berichtet uns von seinen persönlichen Erfahrungen mit Aktivwasser, das ... mehr lesen

„5 am Tag“ – täglich 5-7 Portionen Obst und Gemüse

„5 am Tag“ – täglich 5-7 Portionen Obst und Gemüse

Sicher kennst Du diese Empfehlung? Täglich sollten wir fünf bis sieben Portionen Obst und Gemüse (dies entspricht ... mehr lesen