Achtsamkeitstipp zum Wochenstart –
Tipp 3

Tipp 3: Mit dem Herzen sehen

„Man sieht nur mit dem Herzen gut“, sagte der Kleine Prinz. Wie oft haben wir den Satz schon gelesen und zustimmend genickt. Doch wie geht das eigentlich: mit dem Herzen sehen?

Diese Woche eignet sich bestens dafür, dies einzuüben. Nutze Deinen täglichen Spaziergang für diese schöne und zugleich wirksame Achtsamkeitsübung in der Natur. Nimm Dir dabei die Zeit, immer wieder achtsam innezuhalten. Stell Dir vor, dass Dein Herz Augen hat und dass Du mit den Augen Deines Herzens um Dich blickst. Nimm dabei alle äußeren Eindrücke in Dich auf und lass Dein Herz ganz von dem erfüllen, was Du siehst. Erfreue Dich an den leuchtenden Farben der Natur. Atme die Natur ganz bewusst in Dein Herz hinein. Und Du wirst sehen: Nach diesem Spaziergang mit Herz wirst Du Dich entspannt und zugleich hellwach fühlen.

Von Christa Spannbauer

Tipp aus: Der Stimme des Herzens vertrauen. Erfüllt und achtsam leben. Von Christa Spannbauer.
Herder Verlag, 2015.

Das könnte Dich auch interessieren

Faszientraining mit Yoga und Blackroll TEIL 2 – Übungen zum Mitmachen

Faszientraining mit Yoga und Blackroll TEIL 2 – Übungen zum Mitmachen

In diesem Clip zeigen Dir Dorin und Timo von fitundgud.de eine Kombination aus Blackroll- und Yogaübungen für den ... mehr lesen

Ist Coenzym 1 ein Jungbrunnen?

Ist Coenzym 1 ein Jungbrunnen?

Für Professor Dr. George Birkmayer, Humanmediziner und Biochemiker, ist das wichtigste Coenzym unseres Körpers, das mehr lesen

Mein Herz, was möchtest du mir sagen?

Mein Herz, was möchtest du mir sagen?

„Brich auf, solange du kannst, zum Land deines Herzens.“ Der große Liebesmystiker Melvana Rumi wusste, dass die ... mehr lesen

Die drei Doshas im Ayurveda

Die drei Doshas im Ayurveda

Ayurveda – ein Begriff, den die meisten von uns schon einmal gehört haben. Aber was genau verbirgt sich dahinter? ... mehr lesen

Kooperationspartner          Kontakt          Impressum          Datenschutz