Kleine Helden: Wie Bienengift unserer Gesundheit helfen kann

Die Api Therapie wird seit Jahrhunderten zur Vorbeugung und Heilung von krankheitsbedingten Störungen eingesetzt, doch die Wirkung von Bienengift und dessen vielfältige Verwendung sind keine neue Erfindungen unserer modernen Wissenschaft. Vielmehr reicht die gezielte Anwendung von Bienenstichen zu therapeutischen Zwecken bis weit in die Antike zurück. Die alten Römer verwendeten das Gift der Bienen als potentes Schmerzmittel gegen Entzündungen und auch Hippokrates, der berühmteste Arzt des Altertums, erwähnte in seinen Schriften die Verwendung des Bienengiftes durch Aufsetzen der Bienen auf schmerzhafte Hautareale bei Rheuma, Arthrose und Gelenkerkrankungen.
Auf der Suche nach gesunden, natürlichen Sachen, die unseren Körper stärken – habe ich die Bienengesundheit entdeckt und mich speziell mit Bienengift und deren Anwendung in Cremes und Salben beschäftigt. Wie gewinnt man überhaupt den Rohstoff dafür – also das Bienegifteine? Und wie ergeht es der Biene dabei? Mit diesen Fragen im Gepäck reise ich auf meiner Filmtour für eine Reportage in die Nähe von Heilbronn und treffe dort Daniel Stecher ( er heisst wirklich so), den Inhaber der in Familienbesitz geführten Traditions-Imkerei Schloßwald-Bienengut®, seit 1844, die wertvolle Bienenprodukte unter Einhaltung höchster Naturkosmetik-Standards zu Bienenkosmetik weiter veredelt.

Mehr Informationen unter gibt es unter www.schlosswald-bienengut.de

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

Fitness für Deine Füße

Fitness für Deine Füße

Hallux valgus, Fersenprobleme und Rückenbeschwerden mit aktiven Schuheinlagen in den Griff bekommen? ... mehr lesen

Schutz gegen geopathische Störfelder @home:

Schutz gegen geopathische Störfelder @home:

Ein wichtiger Aspekt der Wohngesundheit wird oft übersehen: geopathische Störfelder, z.B. verursacht durch ... mehr lesen

Vitalpilz – Reishi

Vitalpilz – Reishi

Überlieferungen zufolge wird der Rheisi, dessen Name übersetzt „Pilz der Unsterblichkeit“ bedeutet und bei uns ... mehr lesen

Präventiv-Aging: Wie wichtig ist das Lachen?

Präventiv-Aging: Wie wichtig ist das Lachen?

Für Professor Dr. Michaela Döll, Vitalstoffmedizinerin und Ernährungsexpertin, spielt das Lachen eine ganz zentrale mehr lesen