Gesundheitstipps to go:
Netzfreischalter im Schlafzimmer

Für eine Themenreihe rund um das Thema Elektrosmog ist Dr.-Ing. Dietrich Moldan zu Besuch in der Gesundheitslounge.

Auch wenn das Licht im Schlafzimmer aus ist, so ist auf allen Stromleitungen, die den Schlafbereich umgeben, noch 230 Volt Wechselspannung. Diese gilt es vorübergehend während der Schlafzeit zu eliminieren. Eine intelligente Lösung ist der Netzabkoppler, im Volksmund auch Netzfreischalter genannt. Er kann sowohl beim Neubau wie auch nachträglich einfach im Sicherungskasten installiert werden.

Das könnte Dich auch interessieren

Berghütte am Imberg

Berghütte am Imberg

Meine „Happy & Slow Reise“ führte mich 1.520 m hoch zur Berghütte am Imberg. Hier habe ich mich mit dem ... mehr lesen

Die “Cittàslow”-Bewegung

Die “Cittàslow”-Bewegung

Das orangene Schneckensymbol ist das Zeichen für die "Cittàslow"-Bewegung und auch eine Verpflichtung. Mittlerweile mehr lesen

Bio-Hotel Eggensberger

Bio-Hotel Eggensberger

Im Bio-Hotel Eggensberger am Hopfensee im Allgäu ist ganz schön was in Bewegung - besonders ökologisch. Ein rundum ... mehr lesen

Weinhaus Halfenstube

Weinhaus Halfenstube

Mal etwas ganz anderes: Entspannung & Wellness im gemütlichen Winzerkeller im Hotel Weinhaus Halfenstube direkt mehr lesen

Kooperationspartner          Kontakt          Impressum          Datenschutz