Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut ist ein Amara pura, also ein reines Bittermittel. Schon der Name verrät, in welch hohem Ansehen dieses Kraut seit alters her stand. Bitterstoffe gelten nicht zu unrecht als Lebenselixiere. In erster Linie bewirken sie eine Verbesserung der Verdauung und schaffen Linderung bei Übelkeit und Brechreiz.

Dosierung und Zubereitung: 1 TL des Krautes in nicht mehr kochendem Wasser 7-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Vor den Mahlzeiten trinken.

Nicht anwenden in der Schwangerschaft, bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis) oder Gallensteinen.

Das könnte Dich auch interessieren

Vitalpilz – Cordyceps sinensis

Vitalpilz – Cordyceps sinensis

Cordyceps, auch Raupenpilz genannt (chin.: Dong Chong Xia Cao, japan.: Tochukaso), ist ein höchst wirksamer ... mehr lesen

Rheuma – Hilfe durch Montmorency-Sauerkirsche

Rheuma – Hilfe durch Montmorency-Sauerkirsche

„Rheuma”, wie es im Volksmund zusammenfassend genannt wird, ist ein Krankheitsbild mit vielen Gesichtern: ca. 240 ... mehr lesen

Faszientraining mit Yoga und Blackroll TEIL 1 – Übungen zum Mitmachen

Faszientraining mit Yoga und Blackroll TEIL 1 – Übungen zum Mitmachen

In diesem Clip zeigen Dir Dorin und Timo von fitundgud.de eine Kombination aus Blackroll- und Yogaübungen für den ... mehr lesen

Training zu Hause: Mobilisieren & Aufwärmen – 12 Minuten Programm

Training zu Hause: Mobilisieren & Aufwärmen – 12 Minuten Programm

Timo und Filiz von fitundgud gehen mit Dir durch eine Bewegungsroutine für ein besseres Körpergefühl, bewegliche ... mehr lesen

Kooperationspartner          Kontakt          Impressum          Datenschutz