Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut ist ein Amara pura, also ein reines Bittermittel. Schon der Name verrät, in welch hohem Ansehen dieses Kraut seit alters her stand. Bitterstoffe gelten nicht zu unrecht als Lebenselixiere. In erster Linie bewirken sie eine Verbesserung der Verdauung und schaffen Linderung bei Übelkeit und Brechreiz.

Dosierung und Zubereitung: 1 TL des Krautes in nicht mehr kochendem Wasser 7-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Vor den Mahlzeiten trinken.

Nicht anwenden in der Schwangerschaft, bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis) oder Gallensteinen.

Das könnte Dich auch interessieren

Was ist Energiemedizin?

Was ist Energiemedizin?

„Die Ärzte der Zukunft werden nicht nur Mediziner sein, sondern auch Physiker oder Chemiker.“ Dies postuliert der ... mehr lesen

Ein gesunder Darm für ein starkes Immunsystem

Ein gesunder Darm für ein starkes Immunsystem

Darüber spreche ich heute mit der ganzheitlichen Ärztin Ursula Ehrhorn in ihrer Praxis für integrative Medizin in ... mehr lesen

Die Alternative zu Kaffee

Die Alternative zu Kaffee

Den Saft einer Grapefruit oder Orange mit 5 Ingwerscheiben und einem Teelöffel Honig in eine Tasse geben und mit ... mehr lesen

Entgiftung/Entsäuerung – Anzeichen einer erfolgreichen Behandlung

Entgiftung/Entsäuerung – Anzeichen einer erfolgreichen Behandlung

Dr. Reinhard Hauss ist Heilpraktiker, Mikrobiologe und Leiter eines mikrobiologischen Stuhllabors. Er erklärt uns, ... mehr lesen