Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut ist ein Amara pura, also ein reines Bittermittel. Schon der Name verrät, in welch hohem Ansehen dieses Kraut seit alters her stand. Bitterstoffe gelten nicht zu unrecht als Lebenselixiere. In erster Linie bewirken sie eine Verbesserung der Verdauung und schaffen Linderung bei Übelkeit und Brechreiz.

Dosierung und Zubereitung: 1 TL des Krautes in nicht mehr kochendem Wasser 7-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Vor den Mahlzeiten trinken.

Nicht anwenden in der Schwangerschaft, bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis) oder Gallensteinen.

Das könnte Dich auch interessieren

Schlafstörung – Was ist der Schlaf für ein Zustand und wozu brauchen wir ihn?

Schlafstörung – Was ist der Schlaf für ein Zustand und wozu brauchen wir ihn?

Professor Dr. George Birkmayer ist Humanmediziner und Biochemiker. Er erklärt uns, was der Schlaf für ein Zustand ... mehr lesen

Übersäuerung – Was können eine bessere Ernährung und mehr Bewegung bewirken?

Übersäuerung – Was können eine bessere Ernährung und mehr Bewegung bewirken?

Eine schlechte Ernährungs- und Lebensweise führt zu einer Übersäuerung unseres Körpers. Dr. Edeltraud Rau, ... mehr lesen

Fit im Büro 2: Theraband für gesunden Rücken – gegen Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen & Hexenschuss

Fit im Büro 2: Theraband für gesunden Rücken – gegen Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen & Hexenschuss

Personal Trainer Timo Gudrich von fitundgud.de macht mit Dir ein Programm, welches den ganzen Körper aktiviert und ... mehr lesen

Biophotonen-reiche Lebensmittel aus dem Meer

Biophotonen-reiche Lebensmittel aus dem Meer

Es ist faszinierend: Wir Menschen fliegen zum Mond, schicken Sonden zum Mars und bis über die Grenze des uns ... mehr lesen