Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut ist ein Amara pura, also ein reines Bittermittel. Schon der Name verrät, in welch hohem Ansehen dieses Kraut seit alters her stand. Bitterstoffe gelten nicht zu unrecht als Lebenselixiere. In erster Linie bewirken sie eine Verbesserung der Verdauung und schaffen Linderung bei Übelkeit und Brechreiz.

Dosierung und Zubereitung: 1 TL des Krautes in nicht mehr kochendem Wasser 7-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Vor den Mahlzeiten trinken.

Nicht anwenden in der Schwangerschaft, bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis) oder Gallensteinen.

Das könnte Dich auch interessieren

Vitamin D – Die Kraft der Sonne

Vitamin D – Die Kraft der Sonne

Ein Vitamin D-Mangel wird häufig unterschätzt. Welche Funktion hat Vitamin D eigentlich in unserem Körper? Wie ... mehr lesen

Rechtsregulat: Schwung für das Immunsystem

Rechtsregulat: Schwung für das Immunsystem

Alle wichtigen Prozesse im menschlichen Organismus werden von Enzymen gesteuert und reguliert. Ein gesunder Körper ... mehr lesen

Magen-Darm-Beschwerden – Probiotischer Joghurt gegen Verdaungsprobleme

Magen-Darm-Beschwerden – Probiotischer Joghurt gegen Verdaungsprobleme

Wie sagt der Volksmund so treffend? „Mir ist etwas auf den Magen geschlagen“, „das muss ich erst mal verdauen“ oder mehr lesen

Warum ist es so wichtig, dass wir viel trinken?

Warum ist es so wichtig, dass wir viel trinken?

Kurt Hörmann, SelbstheilungsCoach, Osteopath und Experte für intelligentes Trinken, erklärt uns, warum es so ... mehr lesen