Warum ist bei einer Überaktivierung des Nervensystems das Abschalten und Runterfahren so wichtig?

In der heutigen, stressigen Zeit leben wir in einer ständigen Überaktivierung unseres Nervensystems. Wir brauchen ein Ventil, um diese Aktivierungsenergie wieder herunterzufahren. Dr. Gabriele Zell, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, erklärt, warum wir auch mal abschalten und runterfahren müssen.

Das könnte Dich auch interessieren

Mikronährstoffe: Rückenwind für die Immun-Abwehr

Mikronährstoffe: Rückenwind für die Immun-Abwehr

Ich habe von Mikronährstoffen zur Stärkung meines Abwehrsystems erfahren - gerade in Zeiten von Corona und so reise mehr lesen

Fit im Büro 1: Theraband für gesunden Rücken – gegen Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen & Hexenschuss

Fit im Büro 1: Theraband für gesunden Rücken – gegen Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen & Hexenschuss

Personal Trainer Timo Gudrich von fitundgud.de zeigt Dir in diesem Erklärvideo ein Programm, welches den ganzen ... mehr lesen

Die Funktion des Bindegewebes bei Rückenschmerzen

Die Funktion des Bindegewebes bei Rückenschmerzen

Stress wird vom Bindegewebe im Körper umgesetzt und führt häufig zu Rückenschmerzen. Warum das so ist, erklärt uns ... mehr lesen

VitaVisio: Die neue Informationsfeldmedizin

VitaVisio: Die neue Informationsfeldmedizin

Kennst Du das? Du hast ein Problem – sei es gesundheitlicher, privater oder beruflicher Natur – und tust alles ... mehr lesen