Warum ist bei einer Überaktivierung des Nervensystems das Abschalten und Runterfahren so wichtig?

In der heutigen, stressigen Zeit leben wir in einer ständigen Überaktivierung unseres Nervensystems. Wir brauchen ein Ventil, um diese Aktivierungsenergie wieder herunterzufahren. Dr. Gabriele Zell, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, erklärt, warum wir auch mal abschalten und runterfahren müssen.

Das könnte Dich auch interessieren

Vitalpilz – Coriolus versicolor

Vitalpilz – Coriolus versicolor

Coriolus, auch Schmetterlingstramete, Schmetterlingssporling oder Truthahnschwanz genannt, (weitere Namen Coriolus ... mehr lesen

Chia-Samen – Mega-Food!

Chia-Samen – Mega-Food!

Sie sind winzig klein, unscheinbar grau und schwarz, sie schmecken nach fast nichts, waren bei uns bis vor wenigen ... mehr lesen

Rückenschmerzen – Hilfe mit der Nicht-invasiven Induktions-Therapie

Rückenschmerzen – Hilfe mit der Nicht-invasiven Induktions-Therapie

Immer mehr Ärzte und Heilpraktiker empfehlen Frequenztherapien als sanfte Behandlungsmethode. „Entschuldigung, ich ... mehr lesen

Schutz gegen geopathische Störfelder @home:

Schutz gegen geopathische Störfelder @home:

Ein wichtiger Aspekt der Wohngesundheit wird oft übersehen: geopathische Störfelder, z.B. verursacht durch ... mehr lesen