Warum ist bei einer Überaktivierung des Nervensystems das Abschalten und Runterfahren so wichtig?

In der heutigen, stressigen Zeit leben wir in einer ständigen Überaktivierung unseres Nervensystems. Wir brauchen ein Ventil, um diese Aktivierungsenergie wieder herunterzufahren. Dr. Gabriele Zell, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, erklärt, warum wir auch mal abschalten und runterfahren müssen.

Das könnte Dich auch interessieren

Stresserkrankung – Persönliche Faktoren in der Entwicklung

Stresserkrankung – Persönliche Faktoren in der Entwicklung

Individuelle, persönliche Faktoren bestimmen die Entwicklung von Stresserkrankungen bis hin zum Burnout. Dr. ... mehr lesen

Verdauungsprobleme & Übelkeit – Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Verdauungsprobleme & Übelkeit – Heilpflanzentipp – Tausendgüldenkraut

Tausendgüldenkraut ist ein Amara pura, also ein reines Bittermittel. Schon der Name verrät, in welch hohem Ansehen ... mehr lesen

Vitalpilz – Maitake

Vitalpilz – Maitake

Maitake, auch Klapperschwamm genannt (lat.: Grifola frondosa, chin.:Hui Shu Hua japan.: Maitake) ist einer der ... mehr lesen

Was ist Energiemedizin?

Was ist Energiemedizin?

„Die Ärzte der Zukunft werden nicht nur Mediziner sein, sondern auch Physiker oder Chemiker.“ Dies postuliert der ... mehr lesen