Selbstfürsorge-Tipp von Christa Spannbauer:
Vertraue Deiner inneren Stimme!

Wenn wir mit unserer inneren Stimme in Verbindung sind, kann uns diese wie ein Kompass durch das Leben führen. Wir spüren, was im jeweiligen Moment zu tun ist. Dies hat weniger mit Wollen oder Machen zu tun, sondern vielmehr mit Loslassen, innerer Gelassenheit und spielerischem Erspüren. Menschen, die Zugang zu ihrer inneren Stimme haben, sind offen wie spielende Kinder, die absichtslos und voller Hingabe im Augenblick leben und ganz mit ihrem Tun in Einklang sind. Sie wissen: Sobald wir nichts mehr erreichen wollen, zeigt sich das Wesentliche von selbst.

Die innere Stimme weist uns den Weg zu dem, was uns wirklich wichtig ist. Doch wie erhalten wir wieder Zugang zu dieser Quelle der Weisheit? Unsere Welt ist so laut und wir sind einem solchen Stimmengewirr ausgesetzt, dass es schwierig ist, die ureigene Stimme zu vernehmen. Am besten gelingt Dir dies, wenn Du den Lärm und die Hektik des Alltags einige Zeit hinter Dir lässt. Wenn es ruhig wird, um Dich und in Dir. Hierfür gibt es bewährte Methoden. Meditation ist eine von ihnen: Still sitzen, sich nach innen wenden, bei sich selbst ankommen. Lange Spaziergänge in der Natur, Joggen am Strand oder Bergsteigen sind andere. Das stille Sitzen ebenso wie der regelmäßige Bewegungsablauf führen in eine konzentrierte Ruhe, die den Raum öffnet für neue Einfälle.

Nimm Dir daher Zeit für Auszeiten! Gerade in der Natur finden wir häufig zu den Antworten, die bereits in uns sind, die wir bislang aber noch nicht erkennen konnten. Wie wäre es also, wenn Du in den nächsten Tagen zu einer Wanderung in die Natur aufbrechen würdest? Am besten alleine! Oder mit einem ruhigen Gefährten wie Deinem Hund. Und lausche, was Dir Deine innere Stimme sagen möchte.

In dem Buch „Entdecke den Lebenskünstler in Dir“ findet Ihr weitere Tipps von unserer Expertin Christa Spannbauer.

Das könnte Dich auch interessieren

Schlafstörung – Gesundheitstipps von Dr. Annette Kerckhoff

Schlafstörung – Gesundheitstipps von Dr. Annette Kerckhoff

Die Gesundheitswissenschaftlerin Dr. Annette Kerckhoff gibt Tipps für das bessere Einschlafen. Lavendel und Melisse mehr lesen

Faszientraining mit Yoga und Blackroll TEIL 1 – Übungen zum Mitmachen

Faszientraining mit Yoga und Blackroll TEIL 1 – Übungen zum Mitmachen

In diesem Clip zeigen Dir Dorin und Timo von fitundgud.de eine Kombination aus Blackroll- und Yogaübungen für den ... mehr lesen

Einfach mal nichts tun!

Einfach mal nichts tun!

Wann warst Du das letzte Mal auf einer Parkbank gesessen und hast einfach nur behaglich in die Sonne geblinzelt? ... mehr lesen

Training zu Hause: Mobilisieren & Aufwärmen – 12 Minuten Programm

Training zu Hause: Mobilisieren & Aufwärmen – 12 Minuten Programm

Timo und Filiz von fitundgud gehen mit Dir durch eine Bewegungsroutine für ein besseres Körpergefühl, bewegliche ... mehr lesen