Selbstfürsorge-Tipp von Christa Spannbauer:
Einfach mal nichts tun!

Wann warst Du das letzte Mal auf einer Parkbank gesessen und hast einfach nur behaglich in die Sonne geblinzelt? Ohne das Handy zu zücken, in der Zeitung zu blättern oder Dich mit Musik berieseln zu lassen? Wann lagst Du zuletzt auf einer Wiese und blicktest selbstvergessen den Wolken nach? Es sind diese Zeiten des Tagträumens und Nichts-Tuns, in denen sich unser Gehirn erholt, der Körper entspannt und das Herz zur Ruhe kommt. Wir jedoch laufen meist auch noch in unserer Freizeit zur Höchstform auf und planen, wie wir die arbeitsfreien Tage mit möglichst viel Inhalt vollstopfen könnten. Selbstoptimierung nennen wir das dann. Was nichts anderes heißt, als alles, was wir tun, irgendeinem Nutzen oder einem Ziel unterzuordnen. In die Yogastunde gehen wir, um unseren Körper zu straffen, und in die Joggingschuhe schlüpfen wir, um für den nächsten Marathon zu trainieren. Wie wäre es, wenn wir einfach mal die Hände von den Kontrollknöpfen des Lebens nehmen würden? Wenn wir mal wieder die Dinge täten, die uns einfach nur Spaß machen? Oder wenn wir mal gar nichts täten und einfach nur die Seele baumeln ließen? Die Ostertage bieten uns dafür die Gelegenheit. Nutze sie!

Mehr Selbstfürsorge-Tipps in: Christa Spannbauer: Sei gut zu dir! Die Kunst der Selbstliebe. Verlag Herder, 2016.

Das könnte Dich auch interessieren

Slow down!

Slow down!

Je mehr wir uns hetzen, desto weniger Zeit haben wir. Sie zerrinnt uns förmlich zwischen den Fingern, mit denen wir mehr lesen

Burnout – Wiederaufbau der körpereigenen Regulationsmechanismen

Burnout – Wiederaufbau der körpereigenen Regulationsmechanismen

Bei einem Burnout müssen die körpereigenen Regulationsmechanismen wieder aufgebaut werden. Welche Möglichkeiten es ... mehr lesen

Die drei Doshas im Ayurveda

Die drei Doshas im Ayurveda

Ayurveda – ein Begriff, den die meisten von uns schon einmal gehört haben. Aber was genau verbirgt sich dahinter? ... mehr lesen

Stagnation überwinden – der Aufbruch zu neuen Ufern

Stagnation überwinden – der Aufbruch zu neuen Ufern

Das einzig Sichere in einer Welt des Wandels ist die Veränderung. „Alles fließt“, lehrte schon der griechische ... mehr lesen

Kooperationspartner          Kontakt          Impressum          Datenschutz