Abschirmung @home: Kann ich mich gegen geopathische Störfelder schützen?

 

Ein wichtiger Aspekt der Wohngesundheit wird oft übersehen: geopathische Störfelder, z.B. verursacht durch Wasseradern. Was kann man dagegen tun? Nun ist das Aufspüren von Wasseradern per Wünschel-rutengänger nicht jedermanns Sache – und daher habe ich genau das getan: Einen Rutengänger angefragt, der mein Haus auf eben diese Störungen, die die Gesundheit durch Schlafstörung beeinträchtigen können, untersucht. Mir war nicht bewußt, wieviele Störungen bei uns zu finden sind und dass genau das oft sogar die Regel ist. Aber tatsächlich gibt es Angebote, diese Störfelder umzulenken. Ob das funktioniert, möchte ich selber testen!

Das könnte Dich auch interessieren

Bio-Hotel Miramar

Bio-Hotel Miramar

Für „Happy & Slow Reisen“ habe ich das wunderschöne Bio-Hotel Miramar in Tönning an der Nordsee besucht – das ... mehr lesen

Deutschland 2020 entdecken– Trailer

Deutschland 2020 entdecken– Trailer

Meine Film-Familie und ich waren vom 18. Juni bis 18. Juli 2020 auf großer Deutschland-Tour. Entdeckt mit uns ... mehr lesen

Berghütte am Imberg

Berghütte am Imberg

Meine „Happy & Slow Reise“ führte mich 1.520 m hoch zur Berghütte am Imberg. Hier habe ich mich mit dem ... mehr lesen

Prignitz wunderbare WOMO Stellplätze mitten in der Natur mit Wellness

Prignitz wunderbare WOMO Stellplätze mitten in der Natur mit Wellness

Als Wohnmobilist mitten in der Natur: Das kann man besonders gut in der Prignitz. Dazu noch ein Besuch in der ... mehr lesen