Happy & Slow Reisen: La Luna di Quarazzana

Mitten in den Apuanischen Alpen, wo die Zeit vom Rhythmus der Kühe bestimmt wird, besuche ich den zauberhaften Bio-Bauernhof „La Luna di Quarazzana“. Hier kocht Gastgeberin Illaria wunderbare toskanische Gerichte nach Rezepten ihrer Großmutter und ich lerne auf meiner Reise wieder das achtsame Essen.

Eigentlich sollten wir über diesen Ort nichts veröffentlichen, denn er ist ein echtes Juwel und soll so bleiben, wie er ist. Wir tun es trozdem, denn die liebevollen Gastgeber haben es anders nicht verdient. Mehr unter www.quarazzana.it

Das könnte Dich auch interessieren

Neue Drehstaffel: Rückzugsorte in der Natur

Neue Drehstaffel: Rückzugsorte in der Natur

Chalet-Urlaube, achtsames Wandern und Gastgeber mit Herz: Wir zeigen Euch hier ein paar Impressionen von unserer ... mehr lesen

Bio- und Wellnesshotel Pazeider

Bio- und Wellnesshotel Pazeider

Abseits vom Trubel - „einfach runter kommen“. In Marling habe ich das Bio- und Wellnesshotel Pazeider entdeckt. ... mehr lesen

Jakobsweg: Der Mosel-Camino

Jakobsweg: Der Mosel-Camino

„Ich bin dann mal weg“ – zwei Tage laufe ich den Jakobsweg Mosel-Camino zusammen mit Kai Brügmann von PURA – ... mehr lesen

Tyrol PURElife Lodges: Zu Hause im Defereggental

Tyrol PURElife Lodges: Zu Hause im Defereggental

Umgeben von zahlreichen Dreitausendern liegen die Tyrol PURElife Lodges inmitten des Nationalparks Hohe Tauern. Wir mehr lesen