Happy & Slow Reisen: La Luna di Quarazzana

Mitten in den Apuanischen Alpen, wo die Zeit vom Rhythmus der Kühe bestimmt wird, besuche ich den zauberhaften Bio-Bauernhof „La Luna di Quarazzana“. Hier kocht Gastgeberin Illaria wunderbare toskanische Gerichte nach Rezepten ihrer Großmutter und ich lerne auf meiner Reise wieder das achtsame Essen.

Eigentlich sollten wir über diesen Ort nichts veröffentlichen, denn er ist ein echtes Juwel und soll so bleiben, wie er ist. Wir tun es trozdem, denn die liebevollen Gastgeber haben es anders nicht verdient. Mehr unter www.quarazzana.it

Das könnte Dich auch interessieren

Fitness für Deine Füße

Fitness für Deine Füße

Hallux valgus, Fersenprobleme und Rückenbeschwerden mit aktiven Schuheinlagen in den Griff bekommen? ... mehr lesen

Das Rübezahl: 4-Sterne-Familiengeschichte im Allgäu

Das Rübezahl: 4-Sterne-Familiengeschichte im Allgäu

Inmitten der Alpen mit eigener uriger Hotel-Berghütte liegt das Wellnesshotel Rübezahl. Ein toller Rückzugsort: ... mehr lesen

La Gioia – eine Oase der Ruhe in Umbrien

La Gioia – eine Oase der Ruhe in Umbrien

Ich habe in Umbrien etwas ganz besonderes entdeckt - eine 300 jährige Öl- und Kornmühle wird zum „piccolo ... mehr lesen

Chalets Liondes: Legenden in den Dolomiten

Chalets Liondes: Legenden in den Dolomiten

In dem Bergdorf St. Vigilio in Südtirol wird es mystisch und magisch, denn die Chalets Liondes sind nach Legenden ... mehr lesen