Warum ist bei einer Überaktivierung des Nervensystems das Abschalten und Runterfahren so wichtig?

In der heutigen, stressigen Zeit leben wir in einer ständigen Überaktivierung unseres Nervensystems. Wir brauchen ein Ventil, um diese Aktivierungsenergie wieder herunterzufahren. Dr. Gabriele Zell, Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, erklärt, warum wir auch mal abschalten und runterfahren müssen.

Das könnte Dich auch interessieren

Übersäuerung – Tipps von Heilpraktiker Jan Dunkel

Übersäuerung – Tipps von Heilpraktiker Jan Dunkel

Ist unser Körper übersäuert, können Müdigkeit, das Gefühl, ausgelaugt zu sein, und Verspannungen die Folge sein. ... mehr lesen

Fit im Büro 1: Theraband für gesunden Rücken – gegen Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen & Hexenschuss

Fit im Büro 1: Theraband für gesunden Rücken – gegen Rückenschmerzen, Kreuzschmerzen & Hexenschuss

Personal Trainer Timo Gudrich von fitundgud.de zeigt Dir in diesem Erklärvideo ein Programm, welches den ganzen ... mehr lesen

Schlafstörung – Welche Schlafstörungen gibt es?

Schlafstörung – Welche Schlafstörungen gibt es?

Der Humanmediziner und Biochemiker Professor Dr. George Birkmayer erklärt uns, welche Schlafstörungen es gibt und ... mehr lesen

Gesundheitstipps to go: Schlafstörung – Handy als Heilgerät?

Gesundheitstipps to go: Schlafstörung – Handy als Heilgerät?

Wird das Handy bald zum „Heilgerät“? Eine neue Technologie der Informationsmedizin soll es möglich machen. Schlaf ... mehr lesen