Entzündungen & Rheuma –Heilpflanzentipp – Brennnesselblätter

Brennnesselblätter wirken hemmend auf Entzündungsfaktoren, die Rheumaschübe auslösen. Des Weiteren unterstützt regelmäßig getrunkener Brennnesselblättertee aufgrund des hohen Gehalts an Eisen die Blutbildung. Der hohe Gehalt an Mineralstoffen und Kieselsäure regt den Stoffwechsel an und wirkt belebend.

Dosierung und Zubereitung: 1 TL in nicht mehr kochendem Wasser 7-10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Abseihen und 2-3 Tassen im Laufe des Tages warm trinken.

Das könnte Dich auch interessieren

Übersäuerung – Worauf sollte ich bei Basentabletten achten?

Übersäuerung – Worauf sollte ich bei Basentabletten achten?

Dr. Edeltraud Rau, Fachärztin für Homöopathie und Naturheilverfahren, erläutert, worauf man bei der Einnahme von ... mehr lesen

Das Power-Vitamin D

Das Power-Vitamin D

Vitalität, Gesundheit und Lebensfreude setzen eine optimale Versorgung mit dem sog. „Vitamin D“ (genauer „Vitamin ... mehr lesen

Burnout – Professor Dr. Klaus Jung über die Behandlung mit energetisierter Atemluft

Burnout – Professor Dr. Klaus Jung über die Behandlung mit energetisierter Atemluft

Professor Dr. Klaus Jung ist Arzt für Innere Medizin, Sportmedizin und Naturheilverfahren. Er setzt bei seinen ... mehr lesen

Training zu Hause: Mobilisieren & Aufwärmen – 12 Minuten Programm

Training zu Hause: Mobilisieren & Aufwärmen – 12 Minuten Programm

Timo und Filiz von fitundgud gehen mit Dir durch eine Bewegungsroutine für ein besseres Körpergefühl, bewegliche ... mehr lesen