Homöopathische Komplexmittel aus der Schweiz: Heilpflanzen und Hightech

Die REGENA-Therapie, die mit ihrer ganzheitlichen Behandlungsmethode in der biologischen Medizin einen besonderen Ruf besitzt, wurde 1963 von Günter Carl Stahlkopf entwickelt. Das Besondere liegt in ihrem ausgeklügelten System homöopathischer Komplexmittel, den REGENAPLEXEN. Der REGENA-Therapie liegt die Erkenntnis zugrunde, dass alle krankhaften Störungen auf einer „Verschlackung“ bzw. „Vergiftung“ des Organismus beruhen.  Die Ursachen für solche Störungen sind vielfältig: Ererbte Krankheitsgeschehen, Umweltgifte, ungesunde Lebensführung im Sinne von Stress oder Ernährungsfehlern. Ein spannendes Thema gerade in der heutigen Zeit, um sein Immunsystem zu stärken und so reise ich an den Bodensee nach Tägerwilen in die Schweiz und habe mich im Heilpflanzengarten mit beiden Geschäftsführerinnen Monique Stahlkopf und im Labor mit Cecile Mandefield verabredet.

.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren

Experten-Interview: Blackroll und Faszien – Was ist Blackroll?

Experten-Interview: Blackroll und Faszien – Was ist Blackroll?

Dorin Walde (Dipl. Sportwissenschaftlerin, Yogalehrerin und Blackroll-Trainerin) spricht mit Timo von fitundgud.de ... mehr lesen

Schlafstörung – Welche Schlafstörungen gibt es?

Schlafstörung – Welche Schlafstörungen gibt es?

Der Humanmediziner und Biochemiker Professor Dr. George Birkmayer erklärt uns, welche Schlafstörungen es gibt und ... mehr lesen

Ab wann sind Rückenschmerzen nicht mehr akut, sondern chronisch?

Ab wann sind Rückenschmerzen nicht mehr akut, sondern chronisch?

Christof Otte, Diplomwissenschaftler für Rehabilitation und Prävention, und Professor Dr. Andreas Michalsen, ... mehr lesen

Wechseljahre –„Hitzefrei“ mit Naturstoffen

Wechseljahre –„Hitzefrei“ mit Naturstoffen

Ein Interview mit Professor Dr. Michaela DöllFrauen sind heute um die 50 in den „besten“ Jahren. Nicht immer ... mehr lesen

Kooperationspartner          Kontakt          Impressum          Datenschutz